Logo AGB

Neuigkeiten / Ankündigungen

 

        
 
 

 

Burnout ist eine heilbare Krankheit

 


 
 
 
 

Unsere Neuigkeiten kurz und bündig

 

 


01.02.2017 - Burnout-Zentrum Seelentanz / Heilbegleitung für Betroffene und Angehörige

Gerade in dieser sehr turbulenten Zeit, wo viele Menschen in Depressionen versinken und Burnout so unglaublich viele Menschen aus dem Berufsalltag reißen, braucht es tiefes Verständnis für die Betroffenen.

Darum wurde jetzt in Horn/Waldviertel in Niederösterreich das erste Burnout-Zentrum von Betroffene für Betroffene ins Leben gerufen. Hier soll Ihnen die nötige Hilfe zuteil werden, damit Sie bereits vorbeugend gegen Burnout etwas tun können.

Aber ebenso dient dieses Zentrum als Anlaufstelle, wenn bereits der Hut brennt und Sie oder ein Angehöriger, FreundIn oder Bekannte deutliche Anzeichen von Burnout und Depressionen haben.

So ist es aber auch wichtig zu erwähnen, dass Sie jederzeit auch nach Ihrem Klinikaufenthalt zu uns kommen können. Gemeinsam erarbeiten wir Ihren nachfolgenden Weg, bzw. werden Sie auf Ihrem Weg begleitet und unterstützt.

Was wir alleine nicht schaffen, schaffen wir zusammen.

Unsere Erfahrung hilft Ihnen auf Ihrem Weg der Genesung.

Ehemalige Betroffene stehen psychisch Kranken und ausgelaugten Menschen außerhalb der Krankenhäuser bei ihren seelischen Krisen bei.

Dabei zählt die menschliche Kompetenz mehr, als jede wissenschaftliche Studie. Jeder Mensch ist ein Individuum, und von daher wirkt auch für jeden etwas Anderes, auf dem Weg der Besserung. >>> weiterlesen

                           Zentrum Seelentanz

                                                                                                                                


30.01.2017

Die Berufgruppe der Lebens- und Sozialberater hat sich weiterentwickelt. So stehen Ihnen seit geraumer Zeit drei Bereiche zur Verfügung.

  1. Psychologische Beratung
  2. Ernährungsberatung
  3. Sportwissenschaftliche Beratung

Wie Sie schon sehen können teilen sich die Bereiche auf drei Säulen des Lebens auf.
Dazu finden Sie hier jeweils ein kompaktes Video zu den drei Themen. Klicken Sie dazu oben jeweils einen der drei Bereiche an.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.lebensberater.at

Sie können auch einen Lebensberater, noch in Ausbildung befindlich, für kurze Zeit und zu einem geringen Kostenersatz konsultieren.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.mental-healing.at


 

17.10.2014 - EX-IN Genesungsbegleitung

Eine neue Berufsgruppe etabliert sich gerade.

Erfahrung hilft
Genesungsbegleiter in psychiatrischen Abteilungen
Erste Kliniken in Deutschland setzen auf Genesungsbegleiter: Ehemalige Betroffene stehen psychisch Kranken in den Krankenhäusern bei ihren seelischen Krisen bei. weitelesen

 

St. Pölten, 13. November 2013

NÖGKK:

Unlimitierter Zugang zur Psychotherapie für Kinder und Jugendliche
10 Jahre Psychotherapie auf Kasse-Kosten.

Laufende Verbesserungen.

Es passiert immer häufiger: Steigende Anforderungen, Stress, Leistungsdruck oder Schicksalsschläge machen die Seele krank. Tatsächlich sind psychische Erkrankungen im Vormarsch, immer häufiger trifft es auch Kinder und Jugendliche. In vielen dieser Fälle ist eine Psychotherapie hilfreich. Daher bietet die NÖ Gebietskrankenkasse seit 10 Jahren Psychotherapie auf Kasse-Kosten über "Vertragsvereine" an. "In den letzten Jahren haben wir gezielt die Zusammenarbeit mit Organisationen ausgebaut, die auf Kinder und Jugendliche spezialisiert sind", so Obmann Gerhard Hutter. Einziger Wermutstropfen: Auf Grund vertraglich vereinbarter Stundenkontingente mussten junge Patientinnen und Patienten mitunter auf die kostenlose Therapie einige Wochen warten. "Mit Beschluss in der heutigen Vorstandssitzung haben wir diese Deckelung ab 1.1.2014 aufgehoben", verkündet Hutter. "Für Kinder mit psychischen Problemen darf es keine Hürden beim Zugang zur Psychotherapie geben." Weiteres Plus: Dadurch werden die Stundenkontingente für Erwachsene deutlich ausgeweitet.

Den ganzen Text lesen

 


Clearingstelle für Psychotherapie in NÖ


Seit 1.1.2013 gibt es in Niederösterreich eine Clearingstelle für Psychotherapie. Ziel ist es den Zugang zur Psychotherapie besser steuern zu können und damit mehr Versicherte, insbesondere auf
Kassekosten, betreuen zu können. Dadurch soll auch die Forcierung von Gruppentherapien und die
Reduzierung von Wartezeiten erreicht werden. Die Clearingstelle wird von ausgebildeten
Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten geführt.


Die Clearingstelle für Psychotherapie ist telefonisch und schriftlich erreichbar.


Telefon: 0800 202 434
E-Mail: clearing@psychotherapieinfo.at
Homepage: www.psychotherapieinfo.at

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag 08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag 08:30 - 12:30, 13:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 12:30, 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag 08:30 - 14:30 Uhr


 

Dachverband der Selbsthilfegruppen

Der Dachverband hat in Zusammenarbeit mit den SHG´s eine neue Broschüre herausgebracht.

Der Titel dieser Broschüre spricht für sich:

KOMPETENT ALS PATIENT

Darin ist ein Leitfaden für Patienten beinhaltet, und erleichtert die unterschiedlichen Wege bei Erkrankungen aller Art.

lesen Sie weiter unter: hier klicken

 

 

 

 

  Unsere Email: info@aktivgegenburnout.net
 
 
 
  > Für den Newsletter Anmelden